Treffen nach Absprache
Ansprechpartner: Pfarrerin Dr. Dagmar Labow – 01523 1765194

Das Gottesdienst-Team – eine offene Gruppe am Gottesdienst interessierter Menschen – hat das Ziel, die „Gottesdienstlandschaft” unserer Gemeinde durch neue Formen zu bereichern.

Andere Orte, andere Uhrzeiten, andere Inhalte – all das kommt zum Einsatz. Wir hoffen den Gottesdienst dadurch für neue Zielgruppen aufzuschließen. Auch die gottesdienstliche Sprache und die Auswahl der Medien sind uns wichtig. Wir wünschen uns, dass die Nähe zwischen christlicher Botschaft und Lebenswirklichkeit wieder deutlicher wird.

Und das waren unsere bisherigen Projekte:

  • Literaturgottesdienst mit dem Tagebuch der Theologiestudentin Meike Schneider, die den Kampf gegen den Krebs verloren hat: „Ich will mein Leben tanzen”. Unser erstes Projekt war sowohl bereichernd als auch schwer, weil viele eigene Erfahrungen durch Meikes Worte in ihrem Tagebuch berührt wurden.
  • Gottesdienst mit dem Kurzfilm „Ich hab noch Auferstehung_”: Der eindrucksvolle Film hat uns sehr bewegt und viele Gedanken und Gefühle in Gang gebracht.
  • Themenwochenende Demenz: Begonnen haben wir am Samstagabend mit dem Film „Still Alice”, den wir gemeinsam im Gemeindesaal gesehen haben. Ein Gottesdienst und eine Informationsveranstaltung mit Fachreferentin Petra Nix machten die Veranstaltung zu einer runden Sache, die uns angeregt und noch lange beschäftig hat.

Genauso wichtig wie der Gottesdienst selbst ist uns die Vorbereitung in der Gruppe geworden, denn daraus ergeben sich für die einzelnen immer wieder neue Gedanken und Sichtweisen. Es dauert daher oft lange, bis wir so weit sind, dass wir ein Thema in einen Gottesdienst einmünden und der Öffentlichkeit präsentieren können. Aber das macht nichts …

Für die Zukunft haben wir schon viele Ideen: einen Mundartgottesdienst, ein Gottesdienst an einem ganz anderen Ort oder doch nochmal ein Film oder Buch? Lassen Sie sich überraschen – oder machen Sie einfach mit.

Für das Team: Pfarrerin Dagmar Labow