Die Konfirmandenarbeit bereitet Jugendliche im Alter etwa 1,5 Jahre lang auf die Konfirmation vor. Normalerweise findet die Konfirmation in dem Jahr statt, in dem man 14 Jahre alt wird.
Sie werden in ihr mit den zentralen Aussagen des christlichen Glaubens und mit dem Leben der Gemeinde vertraut gemacht.
In unserer Gemeinde findet der Konfirmationsunterricht etwa einmal im Monat samstags von 10-13 Uhr statt. Zurzeit gibt es in jedem Jahrgang zwei Gruppen mit jeweils ungefähr 15 Konfirmanden. Die Einteilung der Gruppen erfolgt in einem Elternabend zu Beginn der Konfirmandenzeit (also jeweils nach den Sommerferien).

Aktuelle Termine für den Konfirmandenunterricht

Die Konfirmation wird im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes vollzogen, in dem die Konfirmandinnen und Konfirmanden ihren Glauben bekräftigen. Damit wird an ihre Taufe als Kind angeknüpft, bei der Eltern, Patinnen und Paten stellvertretend für sie den Glauben bekannt haben.

In unserer Gemeinde sind die Konfirmationstermine jedes Jahr der 3. und der 4. Sonntag nach Ostern.
Die Konfirmationsgottesdienste beginnen um 10 Uhr.

Die nächsten Konfirmationstermine sind:

3. Mai 2020 – Gruppe 2020 Pfarrerin Labow
10. Mai 2020 – Gruppe 2020 Pfarrer Bremges

25. April 2021 – Gruppe 2021 Pfarrer Bremges
2. Mai 2021 – Gruppe 2021 Pfarrerin Labow

Das Presbyterium entscheidet darüber, ob man zur Konfirmation zugelassen wird.
Dafür müssen einige Bedingungen erfüllt sein:

  • regelmäßige Teilnahme am Konfirmandenunterricht
  • einmal im Monat Besuch eines Gemeindegottesdienstes
  • Mitwirken im Vorstellungsgottesdienst
  • Vaterunser und Glaubensbekenntnis auswendig können

Jede/r Jugendliche darf sich selbst einen Bibelvers für die Konfirmation aussuchen, der ihn oder sie anspricht. Unter dem folgenden Link kann man eine Auswahl von Konfirmationssprüchen herunterladen. Der Konfirmationsspruch kann aber jeder Bibelvers sein.